Swiderski Fliesenverlegung

Qualitätsarbeit für Gummersbach & Umgebung

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (folgend benannt als „Daten“) im Rahmen der Leistungserbringung sowie bezogen auf unsere Website und verbundene Funktionen und Inhalte (folgend benannt als „Website“). Die verwendeten Begriffe „Verarbeitung“ und „Verantwortlicher“ werden im Sinne der in der DSGVO getroffenen Definitionen genutzt.


Verantwortlicher


Michael Swiderski Fliesenverlegung
Inh. Michael Swiderski

Grünenthal 4
51647 Gummersbach
Deutschland

info@swiderski-bau.de
www.swiderski-bau.de/IMPRESSUM


St.-Nr.: 212/5244/1143

Art und Umfang der verarbeiteten Daten mit Personenbezug


- Adressdaten (Namen oder Adressen)

- Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer)

- Nutzungsdaten unseres Webauftrittes (besuchte Bereiche auf unserer Website, Zugriffszeiten)

- Zugriffsdaten (IP-Adressen, Browser- und Hardwareinformationen)


Betroffene Personen


Gäste und Besucher unserer Website (folgend als „Nutzer“ benannt), welche unsere Website über ein beliebiges Gerät aufrufen.


Verarbeitungszwecke


- Bereitstellung und Aufrechterhaltung unserer Website-Funktionen und derer Inhalte

- Abwicklung und Antworten auf Kontaktanfragen von Website-Nutzern


Begriffserklärung


„Personenbezogene Daten“ umfassen in diesem Fall sämtliche Informationen, welche eine bestimmbare Person (folgend als „Betroffener“) identifizieren, diese also mit Eigenschaften wie zum Beispiel dem Namen versehen kann.


„Verarbeitung“ beschreibt in diesem Fall jeden Verarbeitungsvorgang im Bezug auf personenbezogene Daten, beziehungsweise jeden Umgang mit Daten.


„Verantwortlicher“ ist in diesem Fall die Person, die über die Zwecke und Arten der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.


„Auftragsverarbeiter“ ist in diesem Fall die juristische Person, welche personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen


Sicherheitstechnische Maßnahmen zum Datenschutz


Gemäß den gesetzlichen Vorgaben praktizieren wir geeignete und gängige technische Maßnahmen, um erhobene Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.


Hierzu zählen die Gewährleistung der Vertraulichkeit von Daten durch Einschränkung des physischen Zugangs. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bestehen Verfahren zur Berücksichtigung und Wahrung Ihrer Betroffenenrechten.


Auftragsverarbeiter


Sofern wir im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten Auftragsverarbeitern zugänglich machen oder diese an sie übermitteln, findet dies nur auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnisse (etwa wenn eine Datenübermittlung an Dritte zur Vertragserfüllung notwendig ist), Ihrer Einwilligung, oder einer rechtlichen Verpflichtung (in diesem Fall bei dem Einsatz von Webhostern) statt. 


Betroffenenrechte 


Ihnen steht das Recht zu, eine Bestätigung einzuholen, ob bestimmte Daten verarbeitet werden und auf die Mitteilung und Herausgabe dieser Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.


Ebenso haben Sie gemäß den gesetzlichen Vorgaben ein Recht auf die Vervollständigung von Ihren Daten, sowie die Berichtigung oder Löschung dieser.


Widerrufsrecht


Sie sind berechtigt, gegebene Einwilligungen zu widerrufen.


Widerspruchsrecht


Ihnen steht es zu, der zukünftigen Verarbeitung Ihrer Daten mit Personenbezug gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu widersprechen.


Cookies


„Cookies“ bezeichnen Dateien, welche auf Zugriffsgeräten (Computern, Rechnern) der Nutzer unserer Website gespeichert werden. Diese Cookies können unterschiedliche Angaben beinhalten. 


Cookies dienen in diesem Fall ausschliesslich dazu, die Angaben zu dem vom Nutzer beim Website-Besuch verwendeten Gerät während seinem Besuch unserer Website zu speichern. Als „Session-Cookies“ werden diese bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer eine Website verlässt und seinen Browser schließt, diese sind rein temporär, wie es hier der Fall ist. Unsere Website verwendet ausschliesslich Session-Cookies.


Sollten Sie als Nutzer nicht damit einverstanden sein, dass temporäre Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, bitten wir Sie entsprechende Optionen in Ihren Einstellungen Ihres Webbrowsers zu deaktivieren. Bereits hinterlegte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers löschen.


Datenlöschung


Von uns verarbeitete Daten werden gemäß der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, darüber hinaus werden bei uns gespeicherte Daten gelöscht, sobald sie für ihren Zweck nicht mehr erforderlich sind. Daten, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, können nicht gelöscht werden.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung


Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung, sobald Änderungen von uns durchgeführter Datenverarbeitungen dies notwendig machen. Sie werden durch uns in Kenntnis gesetzt, sofern durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (wie etwa eine Einwilligung) erforderlich wird.


Vertragliche Leistungen


Verarbeitet werden unsererseits Daten unserer Vertragspartner, Auftraggeber und Kunden (folgend „Vertragspartner“), um die Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Leistungen zu gewährleisten.


Zuvor benannte Daten beinhalten Stammdaten, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Vertragsinhalte und Zahlungsverbindungen unserer Vertragspartner.

Die direkte Offenlegung zu externen Personen oder Unternehmen erfolgt lediglich, wenn sie im Rahmen eines Vertrags festgelegt wurde. Hierbei handeln wir gemäß den Weisungen der Auftraggeber und den gesetzlichen Vorgaben.

Erfassung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Websitebesuches


Durch den Besuch und die Nutzung unserer Website speichern wir die IP-Adresse sowie den Zeitpunkt des jeweiligen Websitezugriffes. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Löschung dieser Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind.


Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung


Zu oben genannten Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben und auch zur Organisation unseres Betriebs. Verarbeitet werden die selben Daten, welche wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten.

Wir übermitteln zu diesem Zweck Daten an Berater, wie etwa unseren Steuerberater/Wirtschaftsprüfer sowie Unternehmensberater und Zahlungsdienstleister.

Unternehmensbezogenen Daten speichern wir dauerhaft.


Kontaktaufnahme über auf der Website bereitgestellte Kontaktdaten


Bei der Kontaktaufnahme über auf der Website bereitgestellte Kontaktinformationen, wie zum Beispiel Mailadressen oder Telefonnummern speichern wir Angaben zum Nutzer zur Abwicklung der Kontaktanfrage.


Wir löschen etwaige Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.


Hosting und E-Mail-Versand


Die durch uns in Anspruch genommenen Hosting-Dienstleistungen dienen der Bereitstellung folgender Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, welche zum Zwecke des Betriebs unserer Website eingesetzt werden.
Hierbei werden durch uns, bzw. unseren Hostinganbieter Nutzung-, Meta- und Kommunikationsdaten von Nutzern unserer Website gespeichert.


Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles


Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erheben Daten über Zugriffe auf den Server, auf welchem sich unsere Website befindet (Serverlogfiles). Zu diesen Zugriffsdaten zählen etwa der Name der besuchten Webseite, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, dabei übertragene Datenmengen, Browsertypen und Soft- und Hardwareversion, das Betriebssystem des Nutzers, IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden seitens des Hostinganbieters aus Sicherheitsgründen für eine Dauer von bis zu 7 Tagen gespeichert und anschliessend gelöscht.


Bei Rückfragen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen jederzeit unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.